Unsichtbare RFID-Microchips - UNIQ-Æternus Dokumentationsseite

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hinter den Fassaden > ☛ Implantate, RFID, NFC
RFID-Chip's implantieren, muss nicht immer sein ...
Heute ist man da schon einen Schritt weiter...
Micro-RFID-Chips rechtes Bild zeigt  die Microchips (besser RFID-Nano-Chips) im Vergleich mit einem Haar
Biometrische RFID-Chips braucht man nicht mehr implantieren... kann man aber, einfach mit Injektionsspritze unter die Haut spritzen - auch z.B. im Zuge einer Injektion bzw. Impfung, keiner merkt davon etwas ... so sieht die Zukunft des gläsernen Menschen aus. Alle Menschen chippen? Schon Neugeborene mit Chips versehen? Die ORF Moderatorin "Claudia Reiterer" hat (schon 2014) das Experiment gewagt, und sich in der Sendung ORF heute-konkret chippen lassen, nur durch Händedruck!
Die Chipübertragung erfolgte nur per Handschlag von Zukunftsforscher Dr. Oskar Villani. Nachdem der Beitrag für viel Diskussion gesorgt hat, recherchierte Lisa Lind was das eigentlich bedeutet, was hinter den kleinen Plättchen steckt und wo sie bereits heute eingesetzt werden. Die neuen RFID-Chips können schon in Impfungen und Medikamenten wie auch Lebensmittel enthalten sein.
Mini-RFID-Chip Übertragung ohne Nadeln - Video
 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü