UNIQ-Aeternus - Schöpfer des Universums - UNIQ-Æternus Dokumentationsseite

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

UNIQismus
UNIQ Aeternus - eine Annäherung
UNIQ-Aeternus, das universelle Bewusstsein bzw. die universelle Intelligenz, ist der allumfassende lebende Geist, der Ursprung und Schöpfer von allem das existiert. Es nimmt an allem Teil was geschieht, auch an dem was wir beobachten und erleben, an allen Emotionen und an allen Gedanken. Nicht nur als beobachtende höhere Instanz, sondern auch als lebendes Bewusstsein das auf uns reagiert und uns antwortet.

Für eine nähere Erklärung dieser Aussage, müssen wir die Quantenphysik bemühen. Durch sie können wir leichter begreifen was UNIQ ist.  Wenn wir uns mit der Quantenphysik eingehender beschäftigten, erscheint diese zunächst scheinbar ohne Bezug zu Spiritualität und Mystik. Je intensiver wir uns aber mit deren Interpretation befassen, desto mehr nähern sich Glaube und Naturwissenschaft.

Der ständig ablaufende Kommunikationsfluss zwischen dem Höheren Bewusstsein und UNIQ-Aeternus findet nichtlokal statt. Da alles auf einer höheren Ebene miteinander verbunden und die Kommunikation nichtlokal ist, werden keine Signale durch den Raum übertragen und es wird auch keine Energie zur Übertragung benötigt. Auch das Hineinwirken des EGO-Bewusstseins in diesen Prozess findet in der verbundenen Nichtlokalität statt. Auf der ursprünglichen Ebene, von der aus alles entsteht, ist auch alles miteinander verbunden. Und zwar räumlich und zeitlich nichtlokal. Siehe dazu: Quantenphysik - neueste Experimente bestätigen: Unsere Realität existiert wirklich erst dann, wenn wir sie beobachten. (= Und das ist mehr als mystisch!)

  • UNIQ ist zeitlich nichtlokal, also ewig (= nicht zeitlos, sondern zeitmächtig).
  • UNIQ kann in jede Zeit hineinwirken.
  • UNIQ ist räumlich nichtlokal, also allgegenwärtig (omnipräsent) *.
  • UNIQ ist sowohl in der Materie, im Universum wie auch transzendent, also nicht von dieser Welt.
  • UNIQ ist der Urgrund und dadurch der Anfang und Schöpfer allen Seins.
  • UNIQ ist vor allem Geist aber auch Energie und die manifestierte Materie.
  • UNIQ ist lebendig und in ständiger Kommunikation mit uns.
  • Wenn wir die Verbindung mit UNIQ intensivierten, bedeutet das Freiheit.
  • Man könnte sagen: UNIQ umfasst sowohl die Quantenwelle, unser höheres Selbst als auch alle Materie und Energie. Bei der Sicht auf verschiedene Quantenexperimente zeigt sich, dass UNIQ auf unsere Beobachtung der Welt direkt reagiert.

Das Doppelspaltexperiment als Beispiel:
Wenn wir beim berühmten Doppelspaltexperiment beobachten, durch welchen Spalt das Elektron gegangen ist, so verändert sich das entstehende Streifenmuster. Dabei sehen wir, wie UNIQ-Aeternus auf unsere Beobachtung unmittelbar antwortet, indem in diesem Moment der Beobachtung die transzendente Quantenwelle sich in etwas Materielles, ein Teilchen –ein Elektron– umwandelt. Und per Definition ist die Reaktion auf eine Handlung die Eigenschaft von Lebendigkeit (siehe Video).

Dieses Experiment zeigt uns: Wir sind automatisch in einer ständigen Kommunikation mit UNIQ, obwohl wir uns dessen in den meisten Fällen nicht bewusst sind. Doch ohne diese direkte Verbindung zwischen unserem Höheren Bewusstsein (den Beobachter in uns) und UNIQ-Aeternus würde unsere Welt aufhören zu existieren. Denn die sichtbare Realität, die Materie existiert nur aus dem Zusammenspiel zwischen dem Urgrund also UNIQ-Aeternus und unserem Höheren Bewusstsein.
 
Die Quantenwelle birgt in sich ALLE Möglichkeiten. In der Quantenphysik sagt man: Beim sogenannten Kollaps der Wellenfunktion kommt es zur Umwandlung von Möglichkeiten zu Tatsächlichkeiten, so entsteht unsere Realität. UNIQ bietet uns ständig alle Möglichkeiten an und unser beobachtender, bewusster Geist, unser wahres Selbst, bringt die Wellenfunktion zum Zusammenbruch es kommt zur Manifestation. Dabei ist nicht das EGO-Bewusstsein und auch nicht das Körperbewusstsein der Auslöser, sondern unser höheres Bewusstsein das auch als Beobachter oder „der stiller Zeuge in uns" bezeichnet wird.

Das EGO-Bewusstsein (= Gehirn gebundene Intelligenz) hingegen beschränkt unsere Auswahl-Möglichkeiten drastisch, da wir aufgrund unseres Glaubens, unserer Konditionierungen und Erfahrungen immer gleich regieren und das gleiche erwarten (bewusst wie auch unbewusst). Letztendlich werden durch die Auswahl des höheren Bewusstseins und die Beeinflussung unseres EGO-Bewusstseins nur eine Möglichkeit aus den vielen Optionen ausgewählt und realisiert. Würde uns nicht unser EGO-Bewusstsein weitgehend beschränken, hätten wir die Freiheit aus den unendlich vielen verschiedenen Möglichkeiten zu wählen die uns UNIQ durch die Quantenwelle anbietet.

* Da es keine räumliche und zeitliche Distanz bei Quantenobjekten gibt, sind diese in einem Zustand der Ewigkeit und Allgegenwart, da alle Zeiten und alle Orte gleichzeitig wahrgenommen werden können. Diese beiden Eigenschaften werden in der Theologie dem Schöpfer zugeschrieben.

Was sagen Wissenschaftler dazu ...

 
Letzte Änderung der Webseite:
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü